Lisa Rist bei der U23-DM in Wattenscheid

002DM Wattenscheid

Bei den Deutschen U-23-Meisterschaften in Wattenscheid wurde Lisa Rist in Ihren Vorlauf mit 2:17,54min Neunte. Bei ihrem ersten hochklassigen Rennen musste sie den Gepflogenheiten eines Meisterschaftslaufes Tribut sollen und blieb hinter ihren Möglichkeiten von 2:15min zurück. Für die Endlaufteilnahme hätte sie eine neue persönliche Bestleistung von 2:13min gebraucht.

Wir gratulieren zum ersten Start bei einer Deutschen Meisterschaft.

 

Starke Leistungen unserer Mädels bei den Bayerische Meisterschaften in Hösbach

Sandra Echteler (U16) und Lisa Rist (U23) erreichten bei den bayerischen Meisterschaften zwei neue persönliche Bestleistungen. Sandra Echteler schaffte über 80m Hürden eine starke neue persönliche Bestzeit von 13,10 sec. und erreichte damit den 7. Platz. Dann folgten die 300m Hürden mit einer Zeit von 49,72 sec. Lisa Rist erzielte Bronze mit einer Zeit von 2:15,60 min. Unterstützt wurden sie von Trainer Jürgen Görmiller & tollem Wetter!

Allgäuer Meisterschaften in Vöhringen

Die Leichtathleten der LG Allgäu-Kempten hatten bei der Allgäuer Meisterschaft der Aktiven, Jugendlichen und Schüler einige Erfolge zu verzeichnen.

001AllgWP
Manuel Saigger gewann bei den Männern die 3000m mit einer beachtlichen Zeit von 10:15,04min.

Ebenso holte die 4x100m-Staffel in der Klasse U20 mit Leah Kopitzke, Isabel Burger, Sandra Echteler und Sara Bencze in 54,32s den Meistertitel – für drei der vier Läuferinnen war dies heute Staffelpremiere wohl gemerkt. Allgäuer Meisterinnen wurden in der Klasse U20 Nina Scheidhammer im Weitsprung mit 5,20m, Lea Ott im Diskus. Sie hatte sich mit Ulrike Zwick und Verena Hundbiss im Diskusring einen engen vereinsinternen Wettkampf geliefert. Isabel Burger (U18) und Lisa Rist (Frauen) wurden über die 100 Meter Allgäuer Meisterinnen. Sandra Echteler wurde über 80m Hürden Dritte.

Aufgrund der schlechten Witterung mussten die Meisterschaften leider vorzeitig beendet werden.

img_3065.jpg

Artikel Lisa Rist, Fotos Boris Ott

Bestzeit für Lisa Rist bei den Süddeutschen Meisterschaften in Heilbronn

001LisaRist

Lisa Rist (193) zeigte ein starkes Rennen über die 2 Stadionrunden in Heilbronn und konnte ihre Bestleistung noch einmal deutlich auf nun 2:16,72 unterbieten. Fest im Blick hat sie jetzt die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Wattenscheid (2:16,50), die sie heute nur knapp verfehlt hat. Diese kann sie noch in zwei Wochen bei den Bayerischen Meisterschaften in Hösbach erreichen. Wir drücken die Daumen!

Herzlichen Glückwunsch!

(Artikel von Alexandra Blümle)

Allgäuer Schüler-Mehrkampfmeisterschaften in Kempten

029SchülerMehrkampfKE

Bei sommerlich schönem Wetter gingen gestern fast 90 Nachwuchs-Leichtathleten der Klassen U14/U16 im 4-Kampf bei den Allgäuer Meisterschaften an den Start.

Herausragend waren die Leistungen von

  • Stella Allatta (TSV Illertissen/W12) mit 1,32m im Hochsprung und 33m im Ballwurf
  • Timm Faßhold (TSG Füssen) und Niklas Schmid (LG Westallgäu/M12) beide mit 43m im Balwurf
  • Silvan Rossmanith (TSV Marktoberdorf/M12) mit 1,44m im Hochsprung
  • Anna Beger (TV Immenstadt/W13) mit 10,98s über 75m
  • Jana Schmid (TV Immenstadt/W13) mit 38m im Ballwurf
  • Antonia Aubauer (TSV Oberreitnau/W14) im Kugelstoßen mit 9,01m
  • Lisa Sirch (VfL Buchloe/W15) mit 1,52m im Hochsprung !
  • Jakob du Plessis (TSV Illertissen/M14) im Weitsprung 5,20m und 9,05m im Kugelstoßen

Herzlichen Dank an unseren OK-Chef Hape Kiechle und Kurt Zocher (Allgäu-Timing) für Ihre tolles Wirken, auch Dank an alle anderen fleissigen Helfer im Hintergrund wie Nicole, Birgit und Rudi im Namen aller !

030SchülerMehrkampfKE

031SchülerMehrkampfKE

 

 

Zahlreiche Bestzeiten bei den Schwäbischen Meisterschaften in Augsburg und Friedberg

Am Samstag fanden im frisch renovierten Rosenaustadion in Augsburg erstmals wieder
Leichtathletikmeisterschaften statt. Nach längerer Umbauphase erstrahlt das Stadion im neuen Glanz, nur das Wetter machte nicht ganz mit. Nichtsdestotrotz erziehlte Sandra Echteler über 300 m Hürden mit 49,51 sec. eine neue persönliche Bestzeit und  schaffte damit auch die Qualifikation für die bayerischen U16 Meisterschaften in Hösbach.
Vor einer Woche hatte Sie bei den schwäbischen Blockmeisterschaften ( 100m – 80mH – Weit – Ball – 2000m ) in Aichach mit 2157 Punkten den hervorragenden 2.Platz erreicht und auch die Quali für die Bayerische Blockmeisterschaften geschafft.
Ihre Vereinskollegin Nina Scheidhammer gewann den Weitsprung in der Klasse U20 mit 5,35m und wurde Dritte im 100m-Sprint mit 13,31 sec.
Die zweite Hälfte der schwäbischen Meisterschaften wurde am Sonntag in Friedberg ausgetragen. Die Athleten der LG schnitten sehr erfolgreich ab und schafften reihenweise Bestleistungen und Qualifikationsnormen. In der Frauenklasse gab es 2 mal die Quali für die süddeutsche Meisterschaften in Heilbronn, in der 4 x 100m Staffel mit Isabel Burger, Nina Scheidhammer, Lisa Rist und Ulrike Borchardt in 50,93 sec und durch Lisa Rist im 800m Lauf mit 1:17,60 min. Beide Zeiten stellten auch jeweils neue Bestzeiten dar.
Weitere Ergebnisse waren 2 Dritte Plätze durch Isabell Burger über 100m in 12,99sec. und über 200m in 26,45 sec. bei den U18 jährigen; Nina Scheidhammer gewann auch, wie einen Tag zuvor den Weitsprung, diesmal in der Frauenklasse mit 5,28m.
Unser Mittelstreckenläufer in der Männerklasse Manuel Saigger erzielte in neuer persönlicher Bestzeit mit 4:30,32 min als vierter das Ziel beim 1500m Rennen.